Home | Kontakt | Pressestimmen | Impressum ]  deutsch  english french 


Der Tradition verbunden, der Innovation aufgeschlossen.

Die Familie Anselmann ist seit Jahrhunderten traditionell dem Weinbau verbunden. Die erste urkundliche Erwähnung der Familie datiert auf das Jahr 1126. Das Familienwappen, das heute als Betriebssymbol dient, wurde ihr 1541 verliehen, es ist unter No. 440 der Handschriftensammlung des Großherzoglichen Badischen Generallandesarchives Karlsruhe überliefert.

 

  • Mit dem großen 1959er Weinjahrgang intensivierten Werner und Inge Anselmann, die Eltern der heutigen Inhaber, die Flaschenweinvermarktung. Den Namen des Vaters  trägt das Weingut noch heute.
  • In den 60er und 70er Jahren hatte das Weingut eine kontinuierliche positive Entwicklung, die eine Erweiterung nötig machte. In den altehrwürdigen Gemäuern und Gewölbekellern reifen auch heute noch edle Weine. Im Jahr 1979 wurde, neben dem Elternhaus von Inge Anselmann am Ortsrand, das neue Weingutsgebäude errichtet.
  • 1982 übernahm nach dem frühen Tod des Vaters Dipl.-Ing. agr. Gerd Anselmann zusammen mit seiner Mutter die Leitung des Weinguts. Es erfolgte die Ausrichtung der Produktion auf hochwertige Rebsorten und eine Intensivierung des Rotweinanbaus.
  • 1988 gründeten die Brüder Gerd und Ralf Anselmann eine Wein- und Sektkellerei als Ergänzung des bestehenden Betriebes.
  • 1990 - Ernte eines Jahrhundertweines. Die Dornfelder Beerenauslese trocken erhielt viel Lob und Anerkennung. Im gleichen Jahr die Eröffnung des Gartenausschankes „Brunnenterrasse”.
  • 1991 - Nach dem Abschluß des Studiums der Allgemeinen Agrarwissenschaften der  Universität Hohenheim wird Ralf Anselmann Geschäftsführer des Weingutes.
  • 1992 - Beginn der eigenen Versektung nach dem klassischen Flaschengärungsverfahren in eigens dafür vorgesehenen Räumlichkeiten.
  • 1993 - Übernahme und Renovierung eines repräsentativen benachbarten Anwesens aus dem Familienbesitz der Mutter.
  • Im April 1994 ein großer internationaler Erfolg bei der VINITALY in Verona. Eine 1989er Scheurebe Beerenauslese wird als einziger deutscher Wein mit der Medaglia d'Oro (Goldmedaille) beim Concorso Enologico Internazionale ausgezeichnet.
    Eine 1992er Gewürztraminer Auslese trocken wird mit den "Diploma di Gran Menzione" gewürdigt. Erfolge bei Kammer- und Bundesprämierungen setzen sich mit zwei Großen DLG-Preisen Extra für einen 1991er Weißburgunder extra  trocken Sekt und einen 1992er Dornfelder trocken Sekt fort.
    Außerdem Gewinn eines "Prix d'Excellence" bei der VINALIES Internationales 1994 in Paris für einen Dornfelder Sekt.
    Beim Ausstattungswettbewerb der DLG und des Deutschen Weininstituts siegt der Weißburgunder extra brut in der Kategorie Sekt. Die Ausstattung des St. Laurent Rotweines trocken wird in der Kategorie Rotwein ausgezeichnet.
  • 1995 wird die 1993 mit 230° Oechsle gelesene Ortega Trockenbeerenauslese bei der VINALIES Internationales in Paris mit dem "Prix d´Excellence" und der VINITALY in Verona mit dem "Diploma di Gran Menzione" ausgezeichnet. Bei dem CONCOURS MONDIAL 1995 in Brüssel, der bedeutendsten internationalen Weinprämierung in Belgien, gewinnt die 1993er Edesheimer Forst Ehrenfelser Auslese eine von nur 14 Goldmedaillen. Bei der DLG-Bundessektprämierung 1995 erhält das Weingut Werner Anselmann als einziger Sekthersteller zweimal den Großen Preis Extra. Diese höchste deutsche Auszeichnung für Sekt bekommen der Gewürztraminer trocken und der Spätburgunder Weißherbst halbtrocken Sekt. Der Weißburgunder extra trocken und der Riesling brut werden mit dem Großen Preis prämiert. Damit ist das Weingut Werner Anselmann der erfolgreichste Teilnehmer bei der DLG-Bundesprämierung für Sekt.
  • 1996 sind Gerd und Ralf Anselmann zum dritten Mal in Folge die erfolgreichsten Sekterzeuger bei der DLG-Bundesprämierung. Im gleichen Jahr wird der erste in Barriquefässern ausgebaute Rotwein des Weingutes vorgestellt und mit großem Erfolg angenommen. Weiterhin werden die klassischen Rotweinrebsorten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot angepflanzt.
  • Ab 1997 wird Ralf Anselmann wiederholt in die Jury von offiziellen internationalen Weinwettbewerben berufen.
  • 1998 wird Ruth Anselmann nach Abschluss ihres Studiums der Betriebswirtschaft an der Universität Mannheim im Weingut tätig.
    Im gleichen Jahr gewann das Weingut den ersten Preis des „Kreativität hat Zukunft” Wettbewerbs des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums. Dr. Rainer Brüderle überreichte die Urkunde den Geschwistern Anselmann auf der Intervitis in Stuttgart persönlich.
  • Für die Olympiade in Sydney 2000 beliefert das Weingut das Deutsche Haus des NOK exklusiv mit einem Weißburgunder extra trocken Sekt.
  • Im Oktober 2000 wurde unser Dornfelder trocken - im Barrique gereift - für die Olympiade der Köche ausgewählt, um die Menüs der Spitzenköche zu begleiten.
  • 2001 während der Grünen Woche in Berlin wird am Stand des Landes Rheinland-Pfalz unser Dornfelder trocken ausgeschenkt.
    Das Weingut tritt dem Verein Pfalzmarketing e.V. bei, der sich mit großem Engagement für die Vermarktung typisch Pfälzer Erzeugnisse einsetzt. Die Rebfläche des Weingutes übersteigt die 50 Hektar Marke.
  • Am 15. August 2003 findet die offizielle Eröffnung der deutschen Weinlese sowie die Herbstpressekonferenz des Deutschen Weininstituts im Weingut Anselmann statt. Gleich 11 Fernsehteams berichten vom ersten Erntetag des grandiosen Jahrhundertjahrgangs in alle Welt.
  • Im September 2003 wird die Fertigstellung großzügiger Erweiterungsbauten mit einem Einweihungsfest und „Tagen der offenen Tür” gefeiert. Nach einer langen Planungsphase wurden nach nur knapp einjähriger Bauzeit eine neue Traubenannahmestation, ein neues Kelterhaus und ein Raum für die Weinabfüllung fertiggestellt. Unterirdisch wurde ein hochmoderner Gär- und Lagerkeller mit 107 neuen Edelstahltanks und ein Barriquekeller mit Platz für 1000 Eichenholzfässer eingeweiht. Weiterhin wurde ein ideal klimatisierter Lagerraum, in dem Wein- und Sektflaschen bis zur Auslieferung unter idealen Temperatur-bedingungen lagern, in Betrieb genommen. Besonderes technisches Highlight im Neubau ist eine computergesteuerte Temperaturführung der Tanks während der Gärung. Diese technische Innovation, die eine optimale Kontrolle der Gärung erlaubt, wurde erstmals in praxisrelevanter Größenordnung umgesetzt. Das Weingut Anselmann zählt nun zu den größten und best- ausgestatteten privaten Weingütern Deutschlands. Sowohl in den Weinbergen als auch im Keller sind die Weichen auf die Erzeugung von Spitzenqualitäten gestellt.
  • Im Jahr 2003 wurden der Europäische Presseball sowie die Verleihungsfeier des Deutschen Fernsehpreises mit Wein beliefert. Die Lufthansa wählt den Dornfelder Classic für die Flüge der Business und First-Class aus.
  • Für die Olympischen Sommerspiele 2004 in Athen wird der Dornfelder trocken im Barrique gereift ausgewählt und den Gästen im „Deutschen Haus“ in Athen angeboten.
  • Bei den Winterspielen der Paralympics 2006 in Sestriere unterstützt das Weingut die Sportler im Deutschen Haus. Bei einer Weinprobe werden die Weine präsentiert. Auch Bundespräsident Horst Köhler ist zu Gast im Deutschen Haus.
  • Bei der FIFA Fußball WM wird aus über 500 angestellten Weinen der Dornfelder trocken im Barrique gereift für den Hospitaliy Bereich des Berliner Olympiastadions ausgewählt und dort bei allen Spielen, auch dem Finale den Gästen angeboten.
  • "Welcome Mr. Anselmann" - Ein Fernsehteam des SWR begleitet Ralf Anselmann auf seiner Reise zur Weinmesse in SanFrancisco. Der Film wird am 22.04.06 um 19.15 im Südwest Fernsehen ausgestrahlt.
  •  2005 und 2006 werden mehrfach auf den After-Show Parties von "Wetten dass"  Weine präsentiert.
  • Bei der Gründungsveranstaltung des "Deutschen Olympischen Sportbundes" DOSB in der Frankfurter Paulskirche am 22.05.2006 werden Anselmann Weine ausgeschenkt.
  • Bei der Premiere des Films "Ein Sommermärchen" von Sönke Wortmann am 3. Oktober 2006 in Berlin wird bei der Premierenfeier Dornfelder Classic und Grauburgunder Classic den prominenten Gästen und Sportlern serviert.
  • Am 12.04.2007 werden beim EM Qualifikationsspiel Deutschland-Niederlande im Frauenfußball Wein und Sekt in der DBF Vip-Lounge ausgeschenkt.
  • Am 30.07.2007 wird bei der Weltpremiere des Kinofilms "Projekt Gold", dem Film über die Deutsche Handballnationalmannschaft und ihren Gewinn der Weltmeisterschaft 2007, Wein ausgeschenkt. Auch auf der anschließenden Premierenfeier im Dresdener Schloß Albrechtsburg werden die Gäste mit Wein (Dornfelder Classic und Weiburgunder Kabinett trocken)verwöhnt.
  • Die geladenen Gäste der 58. Internationalen Filmfestspiele "Berlinale" 2008 trinken bei verschiedenen Veranstaltungen Weine und den Riesling brut Sekt, handgerüttelt. Die Weine und der Sekt erhalten einen speziellen Anhänger mit dem Logo des Berliner Bären und den Aufdruck "Genießen wie die Filmstars - offizieller Berlinale Wein".
  • Für die Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking werden Weine für das "Deutsche Haus" geliefert.
  • Für die Premierenfeier des Kinofilms "Krabat" wird Wein nach Berlin geschickt.
  • Im November wird in Berlin die "Die Nacht der Stars" bei der Bundeskanzlerin Angela Merkel die Sportler der "Paralympics" auszeichnet mit Rotwein beliefert.
  • Bei den After Show Parties von "Willkommen bei Carmen Nebel" werden im Oktober in Dortmund und im Dezember in Halle an der Saale  Weiß- und Rotweine angeboten. 
  • Im Januar 2009 werden die Gäste des "Neujahrsempfang des Deutschen Olympischen Sportbundes" im Frankfurter Römer mit Anselmann Sekt und Weinen verwöhnt.
  • Bei der "Wahl zum Sportler des Jahres von  Rheinland Pfalz" im Mainzer Funkhaus werden Rot- und Weißweine serviert.
  • Auf dem "Ball des Sports" am 07.02.2009 in Wiesbaden wird zum Nachtisch die Ortega Beerenauslese als Dessertwein gereicht. In der Olympia Lounge werden Weiß- und Rotwein angeboten.
  • Bei der After Show Party von "Willkommen bei Carmen Nebel" werden am 14. März in Berlin die Gäste mit Weiß- und Rotwein verwöhnt
  • Zur Bambiverleihung am 26.11.2009 in Potsdam wird Cabernet Sauvignon Rotwein gereicht.
  • Wieder Weine im Spiegelzelt des "Palazzo" in Mannheim.
  • Weine in der VIP Lounge der "Nokia Nights of the Proms"
  • Weine beim "Ball des Sports" in Wiesbaden am 6.2.2010
  • Weine bei der After Show Party der "Willkommen bei Carmen Nebel" Show in Leipzig im März 2010
  • Weine bei der After Show Party der "Wilkommen bei Carmen Nebel" Show in Krefeld im Mai 2010
  • Offizieller Sponsor des DBB dem Deutschen Basketball Bund
  • Weine bei den After Show Parties der "Willkommen bei Carmen Nebel" Show in Braunschweig, Bremen im Spätjar 2010
  • Wein beim "Deutschen Fernsehpreis" in Köln im Oktober 2010
  • Wein bei "A tribute to Bambi" in Berlin im Oktober 2010
  • Wein bei der "Bambi Verleihung" im Potsdam im November 2010
  • Weine für das "Palazzo Spiegelzelt" in Mannheim
  • Wein bei "A helping Hand- Ball der Sterne" in Mannheim im Dezember 2010
  • Weine beim "Ball des Sports" in Wiesbaden im Februar 2011
  • Weine bei den After Show Parties von "Willkommen bei Carmen Nebel" in Offenburg und Berlin im Frühjahr 2011
  • Wein bei der "Bambi" Verleihung in Wiesbaden im November 2011
  • Weine im "Palazzo Spiegelzelt" in Mannheim 2012
  • Weine beim "Ball des Sports" in Wiesbaden 2012
  • Exklusiver Weinlieferant des "Deutschen Hauses" in London bei den Olympischen und Paralympischen Sommerspielen in London 2012
  • Weine bei der Ehrung der "Wahl der Behindertensportler des Jahres" im Deutschen Sport- und Olympiamuseum in Köln im November 2012
  • Die Dornfelder Spätlese trocken wird als Offzieller Berlinale Wein 2013 ausgewählt
  • Weine beim "Ball des Sports" in Wiesbaden 2013
  • Weine bei der Wahl zum "Sportler des Jahres" im Kurhaus Baden Baden

 

Geleitet wird das Weingut heute von den Geschwistern Ralf und Ruth Anselmann. Tatkräftige Unterstützung erhalten sie dabei von ihrer Mutter Inge und Gerd´s Ehefrau Britta und Ralf´s Ehefrau Isabel. Im Weinberg und Verkauf ist ein kompetentes Team langjähriger Mitarbeiter tätig. Gerd und Britta Anselmann haben drei Kinder Richard, Louisa und Dion. Ralf und Isabel Anselmann haben drei Kinder Christian, Sophia und Frank. Sicher werden die Kinder die Herausforderungen und Freuden des Winzerberufes schätzen lernen und für eine Weiterführung des Weingutes sorgen.

 
Sie sind hier:   HomeWeingutGeschichte >